BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Die NWZ berichtet: Schwarze Möwe über Land und Meer

23. 09. 2020

von Henning Bielefeld / 16.9.2020

 

„Wenn ich Möwen sehe, bin ich glücklich.“ Mit diesem schönen Satz erklärte Anja Bode vor zweieinhalb Jahren, warum sie sich um die Leitung der Oberschule Rodenkirchen beworben hatte: Es war die Liebe zur Nordsee. Und diese Liebe findet sich auch im Logo der Oberschule wieder, dessen Gestaltung die neue Chefin gleich nach ihrem Dienstantritt in Auftrag gab.


Welchem Zweck dient das Logo ?

 

Inzwischen löst dieses Logo bei immer mehr Menschen einen Aha-Effekt aus: Möwen, Wellen, Wesermarsch-Farben – Oberschule Rodenkirchen! Doch das Wiedererkennungszeichen wirkt nicht nur nach außen, sondern auch nach innen. Es schafft Identifikation, und genau das ist auch der eigentliche Zweck, wie die Rektorin betont.


Kaum war Anja Bode im August 2018 an der Oberschule angekommen, fragte sie den Kunstlehrer Wolfgang Rostek, ob er ein Logo erstellen könne. Es sollte Wellen enthalten, die Farben der Wesermarsch – Grün und Blau – und möglichst auch eine Möwe, (so der Vorschlag des Kunstlehrers, A.g.V.). Der Kunsterzieher begann zu tüfteln, und bald legte er etwa 20 Entwürfe vor. Anja Bode war ein halbes Jahr an der Schule, als die Gesamtkonferenz aus Lehrern, Eltern und Schülern den Entwurf auswählte, der es dann sein sollte.
„Es war absolut nötig, die Eltern und Schüler einzubeziehen“, betont Anja Bode. Schließlich sollten sie das Logo mittragen.
Wo ist das Logo zu finden
Seitdem prangt es auf allen Schreiben der Schule – und auch auf allen Schreibern. Denn jede neue Kraft, sei es ein Lehrer oder ein Praktikant, bekommt einen Kuli mit dem Logo, sagt Anja Bode: „Dann weiß er, wo er ist.“ Und für jeden Schüler gibt es zur Einschulung einen Teddybären mit dem Logo. Nur in diesem Jahr hat das nicht geklappt, da gab es einen Kugelschreiber – wie für die Lehrer.
Auch die Tassen, die die Abgänger bei der Entlassung bekamen, zeigten das Logo. Und auch jedes Zeugnis enthält dieses unverwechselbare Zeichen. Die Schulgebäude selbst sind ebenso mit dem Logo kenntlich gemacht. Und der Förderverein hat sein Logo ebenfalls dem der Schule angepasst.
Als nächstes würde Anja Bode gerne T-Shirts mit dem Logo bedrucken und an die Schüler verkaufen. Sie zu tragen, wäre selbstverständlich freiwillig. „Damit würde jeder Schüler zeigen: Das ist meine Schule, hier gehöre ich hin“, sagt Anja Bode. Ohne ein solches Logo komme eine Schule nicht mehr aus.

Welche Erfahrungen hat Anja Bode mit Logos ?
 

 

Aktuelles

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

umweltschule

Kontakt

Oberschule Rodenkirchen

Schulstr. 14-16

26935 Stadland

 

Tel.: (04732) 918900

Fax: (04732) 9189033

 

Iserv